Historie

Die Transporter Hanomag Kurier und Tempo Matador E waren natürlich nicht irgendwann plötzlich da ! Es gibt eine komplizierte Vorgeschichte zweier Firmen aus Hannover und Hamburg, welche sich Mitte der 1950er Jahre zusammenschlossen….und diese Geschichte soll hier kurz und knapp abgehandelt werden ! Interessant ist vielleicht folgendes Detail : so unterschiedlich beide Firmen auch waren – der Ursprung für den Bau von Straßenfahrzeugen für „Jedermann“ aus eigener Konstruktion war jeweils in den 1920er Jahren ! Carl Pollich und Fidelis Böhler entwarfen 1924 für Hanomag das „Kommißbrot“ (Typ 2/10 PS) und Otto Daus 1929 für das Tempo-Werk den Typ „T6“ !

 Hanomag „Kommißbrot“ und Tempo T6 (1966)

Details zur Geschichte :

> Chronik der „Hannoverschen Maschinenbau AG“ (kurz: HANOMAG) bis 1958

> Die Evolution der HANOMAG-Typenreihen Kurier, Garant & Markant von 1958 bis 1967


> Chronik von Vidal & Sohn (Tempo-Werk) bis 1955

> Die Evolution der Tempo-Typenreihen Wiking, Rapid & Matador von 1955 bis 1967